• Studienqualifizierende Bildungsgänge

    Fort- und Weiterbildung

    Mehr ...
    slide

Fachoberschule Technik (FOS)

Die einjährige Fachoberschule des Technischen Bildungszentrums Bremen Mitte bietet die Möglichkeit zum Erwerb der Fachhochschulreife an.
Der Ausbildungsschwerpunkt Mechatronik ermäglicht eine optimale Vorbereitung für ein Ingenieurstudium der Fachrichtungen:

  • Elektrotechnik,
  • Fahrzeugtechnik,
  • Maschinentechnik und
  • Mechatronik.

Als Zugangsvoraussetzung für die Fachoberschule Technik des TBZ Mitte ist der "Mittlere Schulabschluss" und der erfolgreiche Abschluss einer Berufsausbildung in einem technischen Ausbildungsberuf erforderlich.

Das Bildungsangebot ist geeignet für alle Schülerinnen und Schüler mit einem Realschulabschluss / Mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung in den oben beschriebenen Ausbildungsberufen und führt in 12 Monaten zur Fachhochschulreife ("Fachabitur"). Neben den allgemeinbildenden Fächern, erhalten die Schülerinnen und Schüler in den berufsbezogenen Fächern Elektrotechnik, Maschinentechnik und Systemtechnik, die für ihren Studienschwerpunkt notwendige Fach- und Studienkompetenz. Weitere Differenzierungen ermöglicht ein praxis- und projektorientierter Unterricht in den Laboren und Werkstätten des Technischen Bildungszentrums Mitte.

Stundentafel

Allgemeinbildener Bereich 22
Deutsch 4
Fremdsprache 5
Politik 2
Sport 2
Naturwissenschaften 2
Informationstechnik 2
Mathematik 5

 

Fachbezogener Bereich 8
Elektrotechnik 2
Maschinentechnik 2
Systemtechnik 4

 

Wahlpflichtbereich 3
Elektronik oder Werkstofftechnik  

 

 

 

Bei speziellen Nachfragen zur FOS 12 Mechatronik können Sie sich an Herrn Armbruster unter Tel.: 0421 / 361 - 59887 wenden.

Anmeldungen erfolgen mit dem Anmeldeformular über das Sekretariat:

Technisches Bildungszentrum Mitte
An der Weserbahn 4
28195 Bremen
Sekretariat : 0421 / 361 - 16770
FAX : 361 - 3077
E-MAIL: 369@bildung.bremen.de

Die FOS Mechatronik startet im TBZ Mitte jeweils gleich nach den Sommerferien. 

Anmeldefrist:

  • Für den Beginn nach den Sommerferien ist die Anmeldefrist der 01.03. desselben Jahres.

Später eingehende Anmeldungen können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Einen Flyer zur FOS 12 und das Anmeldeformular finden Sie im Downloadbereich unserer Homepage. 

Weitere schulinterne Links zur FOS-Mechatronik:

  • Wichtige Infos zu den Anforderungen im Fach Mathematik der FOS 12 Mechatronik
  • Englischtest (pdf; 0,1 MB) und dessen Lösung (pdf; 0,1 MB) zur Überprüfung der Eingangskenntnisse.

Weblinks zur Mechatronik (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Mechatronik):

 

 

 Links

Mit Kompetenz Perspektiven schaffen

Eine qualifizierte Berufsausbildung ist der Schlüssel zum Erfolg in der Zukunft – für jeden Einzelnen und unsere Gesellschaft insgesamt.

Viele Eindrücke zum TBZ Mitte finden Sie in der aktuellen Auflage unserer  Broschüre.

Mehr Informationen zum TBZ Mitte finden Sie auch in der alten Auflage unserer  Broschüre.

 

Comenius / Leonardo

Mit dem Programm für lebenslanges Lernen fördert die Europäische Union von 2007 bis 2013 die europäische Zusammenarbeit im Bildungsbereich. 

Das Qualitätsmanagementsystem Q2E (Qualität durch Evaluation und Entwicklung) unterstützt Schulen bei der Erarbeitung von Qualitätsstandards und von Instrumenten zur systematischen Schulevaluation.
www.qee-bremen.de

Q2E wurde im Rahmen des Schulentwicklungsprojekts "Weiterentwicklung beruflicher Schulen zu Regionalen Berufsbildungszentren" (ReBiz) eingeführt.
www.rebiz-bremen.de

Homepage der Senatorin für Kinder und Bildung:
www.bildung.bremen.de

KURSNET der Bundesagentur für Arbeit: Datenbank für berufliche Aus- und Weiterbildung
www.kursnet-finden.arbeitsagentur.de/kurs/

BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit: Informationen zu über 6.300 Berufen in Deutschland.
berufenet.arbeitsagentur.de

Detaillierte Informationen des Bundesinstituts für Berufsbildung zu (Ausbildungs-) Berufen:
www.bibb.de/de

Informationen zu den Rahmenlehrplänen der Berufe des Dualen Ausbildungssystems erhalten Sie unter:
www.kmk.org

 

;