;
  • TBZ Bremen

    Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Berufsausbildung.
    Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen und Informationen zu unseren Ausbildungsberufen erhalten.

    slide

Aktuelles

Hinweise zur Organisation des Unterrichts dualer Berufsschulklassen ab 27.08.2020

Sehr geehrte Ausbilder*innen,

nachfolgend finden Sie wichtige Informationen zur Beschulung der dualen Auszubildenden im ersten Halbjahr des Schuljahres 2020/2021. Durch die Besonderheiten der „Corona-Krise“ mussten gegenüber der sonst üblichen Beschulung einige Anpassungen vorgenommen werden.

Zur besseren Übersicht wurden die Eckpunkte für die Unterrichtsorganisation nachfolgend zusammengefast.


Beschulungsformen und -zeiten

Für das neue Schuljahr wird zum Schuljahresbeginn - vorerst - ein Unterricht im „Regelbetrieb“ (mit einigen Einschränkungen) vorgesehen. Sollte es zu einer Verschärfung der „Corona-Situation“ kommen, wird der Unterricht wieder in Kleingruppen erteilt werden müssen. Dieses würde wochenweise, oder ggf. auch tagesweise (im Wechsel), erfolgen. Ein solcher Organisationswechsel wäre sehr kurzfristig umsetzbar und würde über die Stundenplansoftware (Untis) abgebildet werden. Außerdem würden wir die Auszubildenden und die Ausbildungsbetriebe kurzfristig entsprechend informiert werden.

 

  • Der Unterricht wird über das Stundenplanprogramm „Web-Untis“ abgebildet.
    https://tipo.webuntis.com/WebUntis
    Sie können „UNTIS“ auch über unsere Homepage anwählen (http://www.tbz-bremen.de).
     
  • Die Beschulungen lt. Blockplan und im wöchentlichen Rhythmus bleiben erhalten.
     
  • Der Unterricht wird (bis auf wenige Ausnahmen) im Klassenverband durchgeführt, um weitere Kontakte zu minimieren (Kohortenprinzip).
     
  • Die vierten Ausbildungsjahre werden am Montag beschult (6h Lernfeld und 2h Politik).
    Ausnahme: ZRM 171 am Di., und FGM/FGE 171 am Fr.
     
  • Der Unterricht der ersten Ausbildungsjahre (im Kurzblock) beginnt im September.
    (Z-Block, Mi., 02.09.2020; X-Block und Y-Block dann jeweils am Dienstag, anstatt am Montag)

Die Zuordnung Ihrer Auszubildenden der 1. ABJ zu den jeweiligen Klassen kann erst
ab Ende August erfolgen, da eine Vielzahl ausstehender Berufsschulanmeldungen eine frühere Klassenbildung nicht zulässt. Die Betriebe werden darüber vom TBZ Mitte ab KW 35/2020 informiert.
 

  • Alle DQB-Kurse finden am Montag und zusätzlich am Freitag (7/8h) statt.
     
  • Insbesondere in den ersten Ausbildungsjahren werden Deutsch, „Deutsch-Förder“ und ggf. auch Englisch und Wahlpflicht am Montag unterrichtet.

 

Präsenzunterricht, Distanzunterricht und Schulpflicht

Es ist erforderlich, dass der gesamte Unterrichtsrahmen soweit wie möglich ausgeschöpft wird, um bestimmte Inhalte der Kernkompetenzen zu stärken. Darüber hinaus müssen die Gegebenheiten bzgl. der Risikogruppen (Lehrende und Lernende) bei der Unterrichtsversorgung berücksichtigt werden.
Auch dem Distanzunterricht kommt daher eine ganz besondere Bedeutung zu.
 

  • Wesentliche Inhalte der Kernkompetenzen des Schuljahres 2019/2020 werden nachgeholt.
     
  • Der Präsenzunterricht ist mit dem Distanzunterricht über „Lehrer-Tandems“ mit jeweils einem Lehrer verzahnt (ca. 2/3 Distanz- und ca. 1/3 Präsenzunterricht).
     
  • Distanzunterricht wird durch definierte Zeitfenster (siehe WebUntis) vorgegeben, darüber hinaus wird es auch individuelle Absprachen geben, die nicht eins zu eins über Units abgebildet werden.
     
  • Schulpflicht: Auszubildende sind auch während der Coronakrise berufsschulpflichtig und entsprechend für den Berufsschulunterricht vom Ausbildungsbetrieb zu befreien. Dabei ist es unerheblich, ob der Berufsschulunterricht in Präsenz- oder in Distanzform stattfindet.
     

Wir bitten Sie, diese Informationen auch an Ihre Auszubildenden weiterzuleiten und für tagesaktuelle Informationen die TBZ-Homepage (=> Aktuelles) zu sichten.

Zudem stehen die Klassenleitungen mit den Auszubildenden in engem Kontakt, um alle Informationen kurzfristig austauschen zu können. Die Klassenleitungen sind Ihre ersten Ansprechpartner*innen

Wir bedanken uns für Ihre kooperative und konstruktive Zusammenarbeit in dieser so ungewissen Zeit.

Bleiben Sie gesund!

<< Zurück zur vorherigen Seite

;